Sie sind hier: Startseite

Dax Tag

Dax-Ausblick langfristig für 2017.
Dax-Ausblick langfristig für 2017.

Die extreme Volatilität des Jahres 2016 wird uns auch in 2017 erhalten bleiben. Die Märkte reagieren auf Nachrichten deutlich schneller als in den Jahren davor und die Hedgefonds tummeln sich weiterhin auf der Spielwiese Europa. Mit meinen Handelsansätzen möchte ich die Volatilität der Indizes nutzen, sofern dies für mich machbar erscheint.

Bitte den Risikohinweis unter "Impressum" beachten.

Letzte Änderung am Montag, 16. Januar 2017 um 08:40:56 Uhr.

Ausblick auf den Dax für den 16.01.2017


Guten Morgen,

Es sieht nach einem ruhigen Tag aus, bis auf die EU Handelsbilanz um 11:00 Uhr ist die Agenda Leergefegt und die US- Börsen bleiben heute geschlossen. Und doch ist es wichtig die beiden Marken für Long die 11650 und Short die 11480 im Auge zu behalten. Denn in der EU- brodelt es, England droht mit dem harten Brexit und Trumps verbale Attacken können jederzeit für plötzliche Ausschläge sorgen. Vorbörslich gibt der Dax gut 60 Punkte ab. Für eine Order warte ich ab wie sich der Tag entwickelt
Heinz Braunsteiner
Market- Research

Chart Dax 15 Minuten und täglich

Zu den Charts

Mein persönlicher Handelsansatz auf den Dax

Die Order ist gültig von 09:00 bis 17:30 Uhr Widerstände Unterstützungen
zu unsicher 11600- 11610 11560
  11670 11520
  11700 11480
Ergebnis Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Kumuliert bis 3.Woche
          0 Punkte
>

Forex- Trading 16.01.2017


EURUSD:

Der Euro legt wieder den Rückwerksgang ein und steuert auf die 1,0600 zu. Unter 1,0590 rückt erneut der Bereich 1,0500 – 1,04000 in das Visier der Spekulanten. Trend für mich eher Abwärts. Über 1,0630 ist eine leichte Erholung bis zu den 1,0650-75 möglich. Siehe Pivots.

EURJPY:

Hier scheint sich ein Ausbruch aus der Range nach unten anzudeuten. Rutscht der Euro unter die 120,00, dann findet sich die nächste Unterstützung an der 200 Tage- Linie, bei den 118,05. Kurzfristig dürfte unter 120,65 ein Einstieg bis zu den 120,20 mit einem engen Stopp reizen.

Zurzeit bleibt es schwierig bei den Devisen einen Trend für 8- 10 Stunden auszumachen.

Heinz Braunsteiner
Market- Research

Chart zu EURUSD u. EURJPY

Zu den Charts

Mein persönlicher Handelsansatz Forex

EURUSD Order Stopp / Trailing-Stop Take Profit
Keine Order      
EURJPY Order Stopp / Trailing-Stop Take Profit
Keine Order      
Ergebnis Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Kumuliert bis 3.Woche
          0 Pips

Achtung!

Dies ist keine Handelsempfehlung, sondern gibt nur meine persönliche Handelseinschätzung wieder.
Besucher der Webseite, HB-Trading.de, die aufgrund der Inhalte Anlagenentscheidungen treffen, handeln auf eigene Gefahr und Risiko. Die hier veröffentlichten oder anderweitig damit im Zusammenhang stehenden Informationen begründen keinerlei Haftungsobligo.

Siehe Risikohinweis unter Impressum

>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren