Sie sind hier: Startseite

HB- Market Research Ausblick

Letzte Änderung am Donnerstag, 19. September 2019 um 08:24:44 Uhr.

Tagesausblick

Indizes

2018, haben die Indizes weltweit, starke Verluste erlitten, teilweise unter heftigen Kursschwankungen. 2019 sollten wir mit noch stärkeren Kursbewegungen, ausgelöst durch politische Risiken, Übernahmen, Gewinnwarnungen und weiter verstärkten Aktivitäten der Hedgefonds, rechnen. Mit meinen Handelsansätzen möchte ich die Volatilität der Indizes auch in 2019 nutzen, sofern dies für mich machbar erscheint.

Bitte den Risikohinweis unter Impressum beachten.


Heinz Braunsteiner
Market- Research

  • Tagesausblick auf Dax & Co
  • Tagesausblick EURUSD u. EURJPY

Guten Morgen

Tagesausblick für den 19.09.2019

Das Warten nimmt kein Ende, jetzt warten wir auf den Hexensabbat.

Die Fed hat entschieden und Trump ist enttäuscht wie auch die Anleger. Die Börsen haben sich vor, aber auch nach dem Zinsentscheid, bis auf kleine Ausschläge, wenig bewegt. Auch heute dürfte sich der Dax, vor dem morgen anstehenden Hexensabbat, in einer engen Range bewegen. Die Analysten sehen den Dax hier zwischen den 12350 und 12450. Auch für heute hat sich an den Widerständen und Unterstützungen zu den Tagen davor nichts geändert. Vorbörslich bewegt sich der Dax um den Schlusskurs. Interessant dürfte heute die Sitzung der Bank of England sein.

Heinz Braunsteiner
Market- Research

Meine Einschätzung

  • Dax

    seitwärts

  • Dow Jones

    seitwärts

Widerstände Unterstützungen
12410 12350-300
12490-500 12260-40
12610 12150
  • Dow Jones Konsolidierung
  • Dax vorbörslich um dern Schlusskurs
  • Dax day-Trading seitwärts in der Range 12350-450
  • Dax täglich seitwärts

Rückblick auf die Tagesanalyse der lfd. Woche

Tagesausblick für den 18.09.2019

Vorfreude auf weiter niedrige Zinsen durch die Fed ist bisher nicht auszumachen.

In Erwartung weiterer Zinssenkung der Fed, legen die asiatischen Börsen leicht zu, währen bei Dax & Co wie auch bei den US-Börsen gestern wenig Bewegung auszumachen war. Der Dax testete sogar erneut die 12300 und rutschte damit aus dem kurzfristigen Aufwärtstrend. Um das offene Gap zu schließen fehlten noch 10 Punkte. Bis zu dem Zinsentscheid und der PK dürfte sich erneut wenig Bewegung zeigen. Vorbörslich deutet sich eine Eröffnung im Dax um den Schlusskurs an. Eine Zinssenkung von 0,25 Prozent dürfte in den Märkten bereits eingepreist sein, aber Trump ist ja immer für eine Überraschung gut. Insgesamt hat sich an den Widerständen und Unterstützungen zu gestern nichts geändert.

Tagesausblick für den 17.09.2019

Gestern der Ölschock und heute?

Die Börsen hatten gestern den Ölschock recht gut verdaut, mussten aber doch etwas Federn lassen. Gelöscht ist der Brand aber noch lange nicht, was die Börsen in eine abwartende Haltung versetzen dürfte. Auch die anstehende Zinsentscheidung der Fed, am Mittwoch birgt noch Unsicherheiten. Heute blicken wir auf einige Konjunkturdaten, aber vor allem auf den Brexit und damit auf Boris Johnson, wie der Oberste Gerichtshof entscheiden wird. Heute ist der Blick im Dax auf zwei wichtige Bereiche gerichtet. Zum einen auf die 12400 – 12480 für einen Ausflug zu den 12600 oder auf den Unterstützungsbereich 12350-250. Vorbörslich hat sich der Dax kaum bewegt und dürfte um den Schlusskurs eröffnen.

16.09.2019 keinen Ausblick erstellt.

Heinz Braunsteiner
Market- Research

Werbung

Devisen

Mein Handel auf Devisen beschränkt sich auf die Währungspaare EURUSD und EURJPY. Dies bedeutet aber nicht, dass ich täglich eine Order eingehe. Für mich ist es nicht wichtig, wie oft ich handel, sondern wie effektiv. Mein Leitspruch „In der Ruhe liegt die Kraft“ hat sich bisher bestens bewährt.

Heinz Braunsteiner
Market- Research

Forex-Trading 19.09.2019 Meine Einschätzung

  • EURUSD

    Der Euro zeigte auch gestern wenig Bewegung und pendelt weiterhin um die 1,1045.

  • EURJPY

    Der Euro knabberte zum Yen an den 120,00. Bisher scheint der Widerstand aber zu stark zu sein. Darüber rücken die 121,00 in den Fokus der Spekulanten. Zurzeit aber eher die 118,00

  • EURUSD
  • EURJPY

Werbung

>

HB-Trading.de teilen

Achtung!

Dies ist keine Handelsempfehlung, sondern gibt nur meine persönliche Handelseinschätzung wieder.
Besucher der Webseite, HB-Trading.de, die aufgrund der Inhalte Anlagenentscheidungen treffen, handeln auf eigene Gefahr und Risiko. Die hier veröffentlichten oder anderweitig damit im Zusammenhang stehenden Informationen begründen keinerlei Haftungsobligo.

Siehe Risikohinweis unter Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren